Ralf Semler

Ursprünglich hatte Ralf Semler nie vor, in die Tattoo-Branche einzusteigen. Anfang der 90er Jahre war er im Vertrieb von Musikinstrumenten tätig gewesen. Aber als ein Freund einen Geschäftspartner für ein Tattoo-Studio suchte, sprang er ein – und hat sich nachfolgend in der Szene etabliert.

1996, als die Tätowierungen gerade ihren Siegeszug in der breiten Öffentlichkeit antraten, war er an der Durchführung an einer der ersten Tattoo-Conventions in Deutschland beteiligt. Knapp zwanzig Jahre später folgte unter der Führung von Ralf Semler Events die erfolgreiche Neuauflage im südwestpfälzischen Pirmasens.

Rund dreißig Jahre kennt und fördert Ralf Semler die internationale Tattoo-Szene. Entstanden sind viele Veranstaltungsformate mit unvergleichlichem Charakter, internationalen Größen und dennoch familiärem Charme.